Warum sind nicht ALLE Fische auf dem Echolot sichtbar?

Jeder Bootsangler setzt moderne Echolottechnologien ein. Naja, sagen wir mal die meisten tuen es. Und modern bzw. Up-to-Date sind auch nicht alle eingesetzten Geräte. Aber das spielt für diesen Fall auch keine Rolle. Das hier aufgezeigte Phänomen gilt gleichermaßen für alte und aktuelle Echolote.

Bootsangeln ohne Echolot ist nicht vorstellbar. Das Echolot zeigt uns verlässlich die Tiefe und die Wassertemperatur an der Oberfläche an. Abgeleitet aus der Tiefeninformation sieht man die Bodenstruktur. Damit ist gemeint ob es auf oder ab geht. Und wenn auch Fische unter dem Echolotgeber sind, dann werden auch die angezeigt. So weit, so gut.

Warum bekomme ich eigentlich Bisse von Fischen, die ich nicht auf dem Echolotbildschirm sehe?

Diese Frage stellen sich früher oder später fast alle Angler. Und ich will das jetzt versuchen hier zu erklären.
Echolotabdeckung
Auf dem Bild sieht man wie sich das mit der Sichtbarkeit von Fischen verhält (das Bild habe ich im Rahmen meiner künstlerischen Freiheit eigenhändig erstellt :-)).

Zu sehen ist ein Boot und unter dem Boot (= unter dem Geber) sieht man den Abstrahlwinkel. Alles was sich in dem Abstrahlwinkel befindet, kann theoretisch erfasst und gezeigt werden.

In der Zeichnung habe ich den Boden in einer Hanglage aufgezeigt und ein paar Fische hinzugefügt. In diesem Beispiel sind die Fische in der roten Zone für uns mit dem Echolot absolut nicht sichtbar.

Das ist eine Information, die die meisten erst einmal verdauen müssen. JA, es ist so. Die rote Zone ist eine Dead Zone, wo wir die Fische nicht sehen können.

Und jetzt schaut mal wie wenig man bodennahe tatsächlich sieht. Das ist weniger als man denkt. Warum ist das so? Das ist eigentlich ganz einfach wenn man das Prinzip eines Echolotes verstanden hat. Ich werde es auch sehr gerne erklären, aber das mache ich in einem nächsten Beitrag.

Tags:

Ein Stern am Horizont der Köderschmieden bzw. Custom Handmade Lures

Ich möchte euch MT-Lures vorstellen. Die Macher von MT-Lures bekommen hier die Gelegenheit sich zu präsentieren.

Viel Spaß!!!

www.MT-Lures.de, Custom Handmade Lures


Wir haben schon ein wunderschönes Hobby,draußen in der schönen Natur, das Beobachten seiner Umgebung mit den zahlreichen Tieren. Von den kleinsten Insekten bis zu den großen Tieren, die uns aus sicherer Entfernung beobachten. Eine Wolkenformation , die an einen großen schneebedeckten Berg erinnern, oder der morgendliche Nebel, der sich wie ein Schleier über den ruhigen See gelegt hat.Wenn eine Libelle oder ein Vogel unsere Rute zum rasten ausgewählt hat und mit den ersten Sonnenstrahlen seine Umgebung begrüßt.Mir kommen oft solche schönen Erinnerungen, wenn ich alleine in meiner Werkstatt sitze und mit einem Schnitzmesser die grobe Struktur eines Köders aus einem StückPU-Hartschaum raus arbeite.

Ja, ich bin leidenschaftlicher Angler und auch Kunstköderbauer!

Bevor ich noch weiter in meine Tagträume verfalle, möchte ich mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Metin und ich wohne in Hessen, zwischen den drei schönen Talsperren Eder-, Diemel- und Twistesee. Den Rest des Eintrags lesen. »

Welcher Rutenhalter passt zu mir?

Ein Rutenhalter von ScottyRutenhalter gibt es viele verschiedene zu kaufen. Man kann die Rutenhalter nach Material und Form unterscheiden. Beim Material gibt es zwei Arten, die Kunststoff-Variante und die Metall-Variante. Kunststoff bei Rutenhaltern ist robust und unverwüstlich. Metall ist zwar auch robust, aber es kann eher brechen und wird eventuell mit der Zeit unansehnlich, weil die Oberfläche einen unschönen Belag bekommen kann.

Die bekanntesten Marken bei den Rutenhaltern sind Scotty, Berkley und Tite Lok.

Ich würde meinen das sind auch die drei, welche die größte Verbreitung weltweit haben. Berkley ist im unteren Preissegment anzusiedeln und die Qualität ist im Vergleich zu den drei Marken ebenfalls hinter Scotty und Tite Lok zu sehen. Die Qualität bei Scotty und Tite Lok sehe ich ausgeglichen, wobei die Rutenhalter sehr unterschiedlich sind. Wer eher auf eine Metall-Optik steht, wird zu Tite Lok greifen und wer die schwarze Kunststoff-Optik mag, wird zu Scotty greifen.

Insgesamt halte ich das Sortiment von Scotty am alltagtauglichsten. Scotty Rutenhalter sind für die verschiedensten Einsatzzwecke gedacht und es gibt für alle Angelmethoden einen passenden Rutenhalter. Ein sehr beliebter und weit verbreiteter Rutenhalter ist der Scotty Baitcaster No. 280. Er ist gleichermaßen für Stationärrollen und auch für Multirollen bestens geeignet. Allerdings wird dieser Rutenhalter nur für Ruten mit kleinen Griffdurchmesser eingesetzt, welche aber häufig im Süßwasserbereich verwendet werden. Im Offshore-Bereich oder bei anderen kampfstarken Fischarten können die Scotty Orcas oder die Scotty Tubes eingesetzt werden. Das Material Kunststoff ist super resistent gegen Salzwasser und hat hier einen Vorteil gegenüber dem Material Metall.

Ein guter Rutenhalter muss flexibel einsetzbar sein. Das bedeutet eine Auf-Deck-Montage, eine Einbau-Montage und eine Reelingmontage sollte gleichermaßen für alle Rutenhalter-Modelle verfügbar sein.

Berkley und Tite Lok kommen aus USA, die Marke Scotty kommt aus Kanada. Scotty hat im Vergleich das umfangreichste Sortiment. Neben einer Vielzahl unterschidlicher Rutenhalter, produziert Scotty auch Downrigger und andere nützliche Features wie zum Beispiel eine kleine Fotokamera-Halterung.

In Punkto Innovation sehe ich wieder Scotty vorne, denn scheinbar macht man sich dort mehr Gedanken über Produktentwicklung. In den letzten Jahren kamen regelmäßig neue Produkte auf den Markt. Dazu gehören zum Beispiel spezielle Rutenhalter Monatgen für Kajaks.

Fazit:
Ich ziehe bei den verschiedenen Marken Scotty vor. Hier habe ich eine differenzierte Auswahl an Rutenhaltern, die ich sehr flexibel je nach Boot einsetzen kann. Die Qualität ist richtig gut und das Unternehmen ist innovativ.

Tags: , , , ,

Predator Hunters aus Österreich

Günther von den Predator Hunters hat mich gebeten ein paar Zeilen über die Jungs aus Österreich zu posten und hier kommt die kurze Vorstellung:

Das Logo der Predator HuntersWir sind eine Gruppe von 4 Personen die eine gemeinsame Leidenschaft haben: Angeln. Entsprechend dem Motto „love2fish“ und im speziellen alles was spitze Zähne hat, haben wir uns zum Predator Hunters Team zusammen geschlossen und eine Internetseite gestartet. Hier bringen wir Interessierten unsere Leidenschaft rund um das Angeln näher und veröffentlichen Berichte von unseren Ausflügen. Einer baut selbst Ruten, einer gibt gerne Tipps beim Guiding in seinen Hausgewässern und der Rest von uns ist zum Teil etwas Technik verliebt was sich in den Ausrüstungen vom Boot bis hin zum GPS Gerät und selbst erstellten Tiefenkarten von Seen wieder spiegelt.

Besucht uns doch einfach mal auf unsere Seite und habt keine Scheu Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir beantworten gerne Fragen zu unseren Berichten.

In diesem Sinne

Tight lines

Predator Hunters Team

Tags: ,

Spring Break im Angelshop GermanTackle – Die große Angel Frühjahrsveranstaltung

Am Samstag den 31.3.2012 von 08:00 bis 16:00 Uhr laden das GermanTackle Team Sie zu ihrem Frühjahrs Event im Angelshop GermanTackle ein.

Besuchen Sie den vergrößerten Angelshop und informieren Sie sich bei den Angel- und Bootsspezialisten vor Ort:

Marius von myBait Bootshalle

Der Spezialist für Angelboote, Vertikalangeln, Echolote und E-Motoren zeigt die neueste Angelbootstechnik. Informationen zu Alumacraft, Lund, Marcraft und Tracker Angelbooten. Es werden die neuesten Lowrance und Humminbird Echolote gezeigt und erklärt. Zudem kann man sich umfassend über Bootszubehör und die optimale Auswahl rund um Minn Kota oder Motorguide E-Motoren informieren.

Angelschule Klose

Angel Guiding Spezialist für das Forellen Angeln. Tips und Tricks für den optimalen Fang am Forellensee. Beratung zur optimalen Geräteauswahl, Montagen, Köder und Taktiken am Forellensee.

Joachim, Profi Rutenbauer von AFT

Beispiele und Infomationen zum Rutenbau, Spinnruten, Meeresruten, Fliegenruten, Karpfenruten und Vertikal Ruten gebaut mit Blanks von Harrison, RST, CTS, St.Croix und Nash Tackle.
Das kompetente Team vom Angelshop GermanTackle steht zu Ihrer ausführlichen Beratung zur Verfügung. GermanTackle hat zum Saison Start viele neue interessante Produkte im Programm.

Für Ihre leibliches Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt.

Adresse:
Angelshop GermanTackle
Hauptstr. 28
40699 Erkrath

Tel. 02104 270611
www.germantackle.de

Tags: ,

Neues aus dem Hause Lowrance 2012

Seit 1957 ist Lowrance bei Bootsfahrern und Anglern gleichermaßen für seine leistungsstarken Produkte und die damit verbundenen Vorteile bekannt. Durch den stetigen Entwicklungsprozess findet sich Lowrance zu Recht abermals an der Spitze der Entwicklung von innovativer Marineelektronik wieder.

Lowrance HDS Gen2

Mit der 2.Generation des HDS-Multifunktionsdisplays (HDS Gen2), welches sich durch den viel leistungsstärkeren Prozessor auszeichnet, hat es Lowrance nicht nur geschafft, das Multifunktionsdisplay zu verbessern, sondern auch das schnellste HDS auf’s Wasser zu bringen. Die höhere Betriebsgeschwindigkeit, das neue StructureMap™-Tool und die hervorragenden Karten-und Echolotinformationen sind weitere Merkmale der neuen Generation
Die neue StructureMap™-Bildanzeige von Lowrance liefert Bilder in Echtzeit und lässt die Struktur des Bodens und die Fische viel klarer erkennen.

Lowrance Mark-4 und Lowrance Elite-4

Ein sehr bedienfreundliches und doch preisgünstiges Echolot-und Kartengerät finden alle Angler mit der neuen Serie Mark-4 und Elite-4. Hier bietet Lowrance herausragende Geräte zu einem sehr guten Preis.
Auch für Segler und Sportboot-Begeisterte hat Lowrance Neuigkeiten.

Lowrance HDS Gen2 Kartenplotter

Der HDS Gen2 Kartenplotter überzeugt durch seinen viel schnelleren Bildlauf, der schnellen Aktualisierung des Bildschirmes, des Zooms und seiner einfachen Handhabung. Der HDS Gen2 Kartenplotter von Lowrance ist zudem mit allen Navionics-Karten kompatibel

Lowrance Broadband 4G™Radar

Mit dem neuen Broadband 4G™Radar liefert Lowrance den idealen Partner für alle Sport-und Segelboote. Mit der einzigartigen Auflösung im Nahbereich, der sehr geringen Emission und Stromaufnahme und der Möglichkeit es überall an Bord zu befestigen ist dieses Radar absolut konkurrenzlos.
Lowrance macht Wasser zum Erlebnis!

Tags: , , ,

Entwicklungsarbeit eines Contour Line Autopiloten

Das Institut für Systemdynamik Konstanz (kurz ISD) an der HTWG Konstanz hat aktuell ein sehr interessantes studentisches Projekt mit dem Namen Contour Line Autopilot. Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung eines spezielle Autopiloten für Bootsangler. Es wird versucht mit Hilfe eines Lowrance HDS-8 in Kombination eines 50/200 kHz Gebers die Gewässertiefen abzutasten, um mit den gesammelten Informationen in Kombination mit einem Elektromotor eine gewünschte konstante Tiefe abzufahren. Etwas ähnliches hat auch Motorguide in USA entwickelt, aber leider hat diese Technologie es nie auf den europäischen Markt geschafft.

Die myBait Bootshalle unterstüzt dieses interessante Projekt mit einer kostenlosen Leihgabe eines Lowrance HDS-8 Geräts. Die Firma Lowrance Deutschland, aus dem Hause Navico, hat ihrerseits ein Ethernet-Wander leihweise zur Verfügung gestellt. Alles im Dienste für die Wissenschaft und vor allem auch für die Bootsangler.

Das Projekt ist sehr vielversprechend, denn vor allem die Raubfischangler wissen, dass Fische oftmals konzentriert in einer bestimmten Wassertiefe stehen. Das Angeln vom Boot könnte mit einem Hilfsmittel, welches das Boot in einer konstanten Tiefe steuert, deutlich effektiver gestaltet werden. In der Praxis würde das folgendermaßen aussehen: Angenommen die Zielfische stehen in eiener Wassertiefe von 5 – 6 Metern. Ein Contour Line Autopilot wäre dann in der Lage das Boot endlang der Tiefenlinie von z.B. 5 Metern zu steuern. Auf diese Weise können Seen sehr effektiv beangelt werden.

Tags: ,

Broadband Radar von Navico – Lowrance, Simrad, B&G

Das beste Radar am MarktMit dem Broadband Radar hat Navico (Muttergesellschaft von B&G, Eagle, Lowrance, Northstar und Simrad-Yachting) einen einzigartigen Durchbruch in Radar-Technik geschafft und wurde bereits mit dem NMMA/BWI-Innovations-Preis in Miami und dem Sail Magazine Freeman K. Pittman-Preis ausgezeichnet.

Anders als die herkömmlichen Radargeräte, die ein Magnetron verwenden um gepulste Mikrowellen-Signale zu generieren, arbeitet das Broadband Radar mit durchgängig gesendeten leisen Signalen. Um dieses durchgängige Senden und gleichzeitiges Horchen möglich zu machen, sind hierzu zwei Antennen notwendig. Die eine flüstert und die andere horcht! Der Vorteil liegt hier auf der Hand. Sendet man ein durchweg geringeres Signal aus, treten keinerlei Verzerrungen mehr auf, so wie man es unter Verwendung der herkömmlichen Radargeräte normalerweise gewohnt ist. Somit sind Ziele in der näheren Umgebung klar ersichtlich.

Das Broadband Radar ist in der Lage, Ziele zu unterscheiden, die nur 10 Meter auseinander sind und sich bis zu 2 Meter dicht am Radom befinden. Den Rest des Eintrags lesen. »

Tags: , , ,

Angelboot in Deutschland kaufen

Ein gutes Angelboot in Deutschland zu kaufen ist ein Grauss. Es gibt kaum Vertretungen der beliebten amerikanischen Top Angelboot-Marken. Angelboote von Alumacraft, Crestliner, Lund oder Tracker bekommt man in USA fast an jeder Ecke, nur da nutzen Sie uns nichts. Alternativ kann man auch in unserem Nachbarland Holland schauen. In Holland gibt es einige Vertretungen der großen und beliebten Angelboot-Marken und solche Angelboote erfreuen sich einer ständig größer werdenden Beliebtheit. Das sieht man auch an den steigenden Angelbootzahlen auf diversen Gewässern.

In Deutschland gibt es jetzt auch eine Anlaufstelle um amerikanische Angelboote zu kaufen. Bei myBait in Oberhausen werden neuerdings Angelboote der Marke Tracker Boats und Alumacraft verkauft. Damit gibt es erstmals im deutschen Raum eine kompetente Anlaufstelle für amerikanische Topseller Aluminium Angelboote. Tracker Boats sind die meistverkauften Aluminium Angelboote in den USA. Diese Boote werden flächendeckent in ganz USA in den BassPro-Shops vertrieben. Alumacraft gehört ebenfalls zu den beliebtesten und unter den Angelprofies sehr angesehenden Angelboot- Marken. Die große und vielfältige Auswahl verschiedener Bootstypen läßt keine Wünsche offen.

Tags:

Natur oder Gummi? Beides!

<!
/* Style viagra canada Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:”";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,”sans-serif”;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:”Times New Roman”;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:”Times New Roman”;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}
–>

Das Logo von Fresh Bait

Das Logo von Fresh Bait

Warum fangen KöFi, Wurm und Co.

an manchen Tagen besser als Gummifische? Diese Frage best essay writing service reviews beschäftigte mich lange Zeit und ich bilde mir ein, folgende Beobachtungen gemacht zu haben: Wenn die Räuber aktiv auf die Jagd gehen, also während der „Beißzeiten“, haben Gummiköder die Nase vorn. Futterneid und Jagdlust lassen Zander, Barsch und Hecht hinter allem herjagen, was ihre Aufmerksamkeit reizt.

Oft gilt in dieser Phase je bunter und zappeliger desto besser.

Stehen die Fische allerdings eher träge am Grund, gelten andere Regeln. Jetzt kommt es meiner Meinung nach stärker auf Natürlichkeit an und nichts sieht natürlicher aus, als ein echter Beutefisch. Ein ganz wesentlicher Bestandteil des Beutefisches ist neben der Optik auch sein Geruch. Normale Gummis riechen und schmecken nach Gummi bzw. nach dem Lockstoff in den manche Hersteller den Gummifisch einlegen, aber eben nicht nach dem Beutefisch, den unsere Räuber kennen. Die Hauptnahrung der Zander aus den „großen Revieren“ in Holland z.B. sind Stinte und Krebse. Genial wäre also ein Gummifisch, der nach Stint riecht und die Attraktivität eines Gummiköders hat.

Barsch am Haken

verlockender Hechtköder

Beissfaule Zander überrumpelt

Beissfaule Zander überrumpelt

Das war eine der Ideen, die hinter der Entwicklung der „Fresh-Bait“ Gelköder von Fritz-Germany stehen. Mit Hilfe eines Köder-Baukastens, kann jeder einen Köderfisch in beliebiger Farbe und mit beliebigem Aroma erstellen. Was liegt also näher, als z.B. einen Stint zu pürieren und in die Gelmischung einzumixen! Positiver Nebeneffekt ist, dass die Gelfische absolut ungiftig und zu 100% biologisch abbaubar sind. Einschränkungen bei dem System müssen bei der Flexibilität und der Haltbarkeit der selbst produzierten Köder gemacht werden. Die Weichheit entspricht der eines Gummibärchens. Das ist bei No- oder Low-Action-Shads, Krabben oder Würmern kein Problem, wohl aber bei klassischen Schaufelschwanz-Shads. Die Haltbarkeit hängt sehr stark davon ab, was der Gelmischung beigefügt wurde. Tote Fische (z.B. Stint ) vergammeln ja auch schnell, wenn man sie an der Luft liegen lässt. Daher sollten aromatisierte Fresh-Bait im Kühlschrank oder besser eingefroren gelagert werden. Im gefrorenen Zustand ist ihre Haltbarkeit nahezu unbegrenzt.

Infos zum Produkt gibt es auf unserer Homepage (www.fritz-germany.com) und auf unserem YouTube-Channel (FritzGermany2010).

Philipp Barthelmess

Tags: , , , ,